Der Salzstadel… ein echter Platz im Herzen der Stadt

Die Stärken

Auch der Salzstadel fühlt sich gut aufgehoben und angebunden in der Rosenheimer City. Es gibt gute Verkehrsverbindungen sowohl mit dem Auto als auch über den öffentlichen Nahverkehr. Eine zentrale Lage mit unmittelbare angrenzenden Tiefgaragen, Parkhaus und die Nähe zur Loretowiese. Auch der Busbahnhof ist in der Nähe und als Frequenzbringer wird vor allen Dingen die Stadtbibliothek hervorgehoben. Die angenehme, ruhige Lage und der Charakter eines Platzes sowie Einkaufsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen sind ebenfalls Stärken dieser Lage. Ein schon fast traditionelles Wahrzeichen sind darüber hinaus die vielen Nachtlokale.

Am Salzstadel
Die Schwächen

Insgesamt haben sich die Teilnehmer der Besprechung über die mangelnde Gestaltung des Platzes beklagt. Der schlechte Straßenbelag und fehlendes Grün werden an allererster Stelle genannt. Auch gäbe es nicht genügend Abfalleimer. Der Platz wirke durch die Tatsache, dass manche Fassade in schlechtem Zustand ist insgesamt eher „schmuddelig“. Obgleich viele schöne Häuser den Platz säumen wird dies dennoch so empfunden. Als Fazit zu diesem Aspekt geben die Teilnehmer an, dass der Platz derzeit keine Aufenthaltsqualität hat, eine Tagesgastronomie fehlt, die den Platz belebt. 

Zudem bringen die Nachtlokale Lärm und Dreck mit sich.

Maßnahmen

Die Ansiedlung von Tagesgastronomie, die Verringerung der Parkfläche, um dort Begrünung vorzunehmen und Sitzgelegenheiten zu errichten wäre eine erste große Hilfe für den Platz. Die Stadt wird gebeten, mehr Abfalleimer aufzustellen und die Reinigungsfrequenzen zu erhöhen. Außerdem wird in der Nacht mehr Polizeipräsenz gewünscht. Auch der Name des Platzes soll erforscht werden und vielleicht gibt es ja eine Idee, wie das frühere Geschehen hier wieder lebendig, anschaulich gemacht werden kann.