Mehrmals im Jahr informieren wir unsere Mitglieder über aktuelle Belange aus dem Verein, sowie die Stadt Rosenheim betreffend. Wenn Sie Interesse daran haben, freuen wir uns über Ihre Mitgliedschaft. Diese ist nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Privatpersonen oder Hausbesitzer möglich.

Corona-Info für Unternehmer:

 

Hinweis: das City-Management trägt die Informationen für seine Mitglieder nur zusammen. Jeder Unternehmer muss selbst prüfen, ob die Angebote für ihn/sie zutreffen und er/sie die Vorgaben erfüllt um die Stundungen, Förderungen etc. in Anspruch nehmen zu können. Angeführte Links und Themen sollen auch nicht als allgemeingültige Empfehlung gesehen werden, sondern geben oftmals nur Anregung

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Infos vom 31.03.2020

  • Online Antrag des Wirtschaftsministeriums
  • Kostenlose Rechtsberatung
  • Bodenaufkleber
  • Neuro-Kniffe
  • Regiona Shop

Online Antrag des Wirtschaftsministeriums

Auch wenn Sie Ihre Anträge schon gestellt haben, prüfen Sie nochmal die Seite des Wirtschaftsministeriums. Hier soll heute noch eine neue Information zur Antragsstellung veröffentlicht werden. Zukünftig als Online-Antrag und nicht mehr als pdf wie bisher.

Es soll künftig nicht der Liquiditätsengpass als Richtwert dienen, sondern der Umsatzausfall. Leider wissen wir derzeit auch noch nicht mehr, aber schließlich haben wir gelernt, schnell sein lohnt sich. https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

 

Mitglieder für Mitglieder

  • Kostenlose Rechtsberatung

In Süddeutschland hat sich ein Team von über 30 Anwältinnen und Anwälten verschiedenster Kanzleien zu einer großen Freiwilligenaktion zusammengetan. Mit einer Telefonhotline wollen Anwaltspartner von der Pandemie betroffenen Selbstständigen, Angestellten und Freiberuflern unentgeltlich Erste Rechts-Hilfe leisten. Darunter auch eine Rosenheimer Rechtsanwältin. Infos dazu finden Sie hier. Vielen Dank an UHD für die Info.

 

  • Bodenaufkleber etc.

Unser Mitglied Linus Wittich bietet Bodenaufkleber zum Abstandhalten der Kunden an. https://www.lw-flyerdruck.de/Corona_Schutzartikel,category,18662.html 

 

  • NEURO KNIFFE- online täglich 21 Uhr auf Zoom

Unser Mitglied, Dipl. Psychologe Volker Metzger, bietet täglich kostenlose Treffen auf Zoom an, um mit Kniffen aus möglichen Angst- und Panikgefühlen zur „Inneren Kraft“ zu gelangen. Täglich 30 Min.
https://www.emotionsraum.de/neurokniff

 

Regiona.shop

Aus der Region für die Region. Dies ist ein Portal, das nicht erst zu Zeiten der Coronakrise ins Leben gerufen wurde, sondern bereits einen längeren Bestand in der Region hat und auf dem bereits die ersten Betriebe aus Rosenheim gelistet sind.

Es geht hier nicht nur um eine Shop-Lösung, sondern auch um einen Austausch untereinander u.v.m. Weitere Infos finden Sie hier oder unter https://regiona.shop/fragen-und-kontakt/

 

__________________________

Infos vom 27.03.2020

Heutige Themen:

  • Umsatzsteuervorauszahlung
  • Hilfen des Bundes
  • Ostergeschenkboxen
  • Personalvermittlung
  • Online-Sichtbarkeit verbessern
  • Gema

1) Aktualisierung zum Thema Rückzahlung der Umsatzsteuervorauszahlung

Umsatzsteuersondervorauszahlungen werden zurückgezahlt. Es muss eine berichtigte Umsatzsteuer-Sondervorauszahlungsmeldung mit dem Wert 0,00 an das Finanzamt übermittelt werden. z.B. über Elster-Online (Achtung es darf nicht vergessen werden, das Häkchen „Berichtigung“ zu setzen).

 

2) Soforthilfen des Bundes für Kleinstbetriebe und Solo-Selbstständige

NEU: Als unbürokratische und rasche Hilfsleistung für Selbstständige, Freiberufler und kleinere Unternehmen soll es – bei bis zu fünf Beschäftigten – eine Einmalzahlung von bis zu 9.000 Euro geben – bei bis zu zehn Beschäftigten erhöht sich die Unterstützung auf bis zu 15.000 Euro. Die Bewilligung (Bearbeitung der Anträge, Auszahlung und ggfs. Rückforderung der Mittel) übernehmen die Bundesländer. 

Bayerische Hilfen sind nach wie vor hier einzusehen: https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/. Die Bayerischen Soforthilfen befinden sich bereits in der Auszahlung. 

Bitte beachten Sie, dass entweder das Bayerische oder das Modell des Bundes herangezogen werden kann, nicht beide.

Die Antragstellung ist voraussichtlich ab dem 30.03. möglich. Die entsprechenden Informationen werden aber schnellstmöglichst ebenfalls auf der oben genannten Seite verfügbar sein.

 

3) Idee zu Oster-Geschenkboxen

Ostern steht vor der Tür und die Leute wollen schenken und wollen auch den Handel unterstützen. 

Schließen Sie sich zusammen und gestalten Osterpräsentkörbe. 

  • Genusspaket (Tee, Öl, Schokolade usw.)
  • Kinderpaket (Spielwaren, Malstifte, Malbuch usw.)
  • Paket für den Partner (Massageöl, Flasche Wein, Dessous usw.)
  • Familienpaket (Backform fürs Osterlamm, Kochbuch usw.)

Alle Produkte findet man bei den Mitgliedern des City-Managements

Wenn Sie Interesse an der Idee haben, melden Sie sich bei uns, wir werden dann alle Interessenten miteinander vernetzen und nach Rücksprache die Kontakte weitergeben. Logistik könnte über Taxi bzw. Kurierdienste oder in Eigenregie erfolgen.

Zudem würden wir den Verkauf der Oster-Geschenkboxen werblich unterstützen.

Wir haben eine ähnliche Idee online entdeckt. Dort wurde nach 1.000 Bestellungen binnen 2 Tagen die Reißleine gezogen, weil es logistisch nicht möglich war, alles zu liefern. Also die Leute wollen schenken.

 

4) Personalvermittlung

Wie Sie sicher mitbekommen haben, wird derzeit in der Landwirtschaft Personal gesucht. Hier eine der vielen Plattformen, falls Ihre (ehemaligen) Mitarbeiter einen Überbrückungsjob suchen: https://www.land-arbeit.com/

 

5) Weiter Infos zur Online-Sichtbarkeit

Wir werden mittlerweile mit Onlineangeboten überschüttet, sodass wir diese gar nicht mehr an Sie weitergeben können. Unsere Empfehlung ist daher, Gedanken machen, wie kann man sein Online-Standbein langfristig gut aufbauen. Es gibt im Netz dazu zahlreiche Tipps. Online- Tutorials, die auch auf youtube angeschaut werden können. Webinare, die als Online-Schulungen nicht nur Sie als Geschäftsinhaber, sondern auch Ihre Mitarbeiter zuhause besuchen können.  Digitale Schulen gibt es daher nicht nur für unsere Kinder im Moment, sondern auch für Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister. 

Auch etablierte Plattformen wie Ebay  https://neuhandeln.de/corona-krise-so-will-ebay-nun-haendlern-unter-die-arme-greifen/, Idealo oder Google Shopping (hier werden Produkte der Region vorrangig gelistet) sind heute eine gute Möglichkeit. Viele locken mit provisionsfreiem Verkauf usw. Prüfen Sie selbst, was zu Ihnen passt. Ihren Google my business account können Sie derzeit mit einem Namenszusatz wie „Lieferdienst“ erweitern https://blog.cima.de/google-my-business-aktionsplan/ (Mit Anleitung auf dieser Seite)

 

6) Gema Abbuchungen

Falls die Gema bei Ihnen entgegen der angekündigten Stilllegung der Verträge abgebucht hat, hier der aktuelle Hinweis. Die Gebühr wird gutgeschrieben, Sie müssen nichts weiter veranlassen: https://www.gema.de/musiknutzer/coronavirus-kundenunterstuetzung/hinweis-zu-automatischen-abbuchungen/

__________________________

Info vom 26.03.2020

Eine dringende Meldung zur Stundung der Sozialversicherungsbeiträge:

Der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag ist es am Dienstag noch kurzfristig gelungen, dass alle von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen sich die Sozialversicherungsbeiträge für die Monate März und April 2020 stunden lassen können. 

Betroffene Unternehmen müssen sich bis spätestens am heutigen Donnerstag formlos unter Bezug auf Notlage durch die Corona-Krise und Paragraf § 76 SGB IV direkt an ihre jeweils zuständigen Krankenkassen wenden, die ihre Sozialversicherungsbeiträge erhebt, um sich diese für den Monat März stunden zu lassen.
Ein Musterantrag für die Krankenkasse finden Sie, als PDF-Datei, hier.

Die Pressemitteilung des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung dazu finden Sie hier

__________________________

Infos vom 25.03.2020

  • Tipps für Einzelhandel und Gastronomie
  • Rückzahlung der Umsatzsteuervorauszahlung
  • Städtische Maßnahmen

Tipps für Einzelhändler 

Unsere Zusammenarbeit mit dem Cityguide Rosenheim ermöglicht allen Mitgliedern des City-Managements während der Coronakrise kostenlos News und Ware online auf der Plattform des Cityguide Rosenheim zu präsentieren. 

Die Artikel können selbst hochgeladen werden, die dann vom Cityguide Rosenheim freigegeben werden.

Nutzen Sie diese großartige Unterstützung des Cityguide Rosenheim. Mit durchschnittlich 6.000 Besuchern und 95.000 Seitenimpressionen im Monat ist der Cityguide Rosenheim ein häufig genutztes Medium zur Informationsbeschaffung in Rosenheim.

Bitte melden Sie sich hier an:

Händler-Login: https://www.cityguide-rosenheim.de/shopping-einkaufen/haendler-news.html

Gastronomie-Login:  https://www.cityguide-rosenheim.de/kulinarisches/gastro-news.html

Die Seite wird täglich erweitert und aktualisiert – wählen Sie sich hier ein: https://www.cityguide-rosenheim.de/

 

Online durchstarten: https://kompetenzzentrumhandel.de/wie-kleine-handler-online-durchstarten/ 

Verkauf via Instagram: https://omr.com/de/corona-krise-einzelhandel-instagram-sale/

 

Rückzahlung der Umsatzsteuervorauszahlung

Umsatzsteuersondervorauszahlungen werden zurückgezahlt.

Es muss eine berichtigte Umsatzsteuer-Sondervorauszahlungsmeldung mit dem Wert 0,00 an das Finanzamt übermittelt werden. z.B. über Elster-Online (Achtung es darf nicht vergessen werden, das Häkchen „Berichtigung“ zu setzen).

https://www.vbw-bayern.de/vbw/ServiceCenter/Corona-Pandemie/Finanzierung-Soforthilfen/R%C3%BCckzahlung-Umsatzsteuervorauszahlungen.jsp

 

Maßnahmen der Stadt Rosenheim: 6 Punkte Plan

https://www.rosenheim.de/aktuell-rathaus/wirtschaftsstandort-rosenheim-in-zeiten-von-corona-sichern-6-punkte-programm-zur-sicherung-der-liqu.html

  • Gewerbesteuerstundung und Verzicht von Zinsen der Stundung
  • Im Einzelfall Kontakt mit den Stadtwerken aufnehmen um regelmäßig wiederkehrende finanzielle Belastungen zu reduzieren
  • Sonderkündigungsrechte für angemietete Stellplätze in den Parkhäusern – Kontakt zur VKR aufnehmen
  • Express upgrade der komro
  • „Danach“: Evt. Verlegung des Frühlingsmarktes
  • „Danach“: Langer Donnerstag evt. mit Entfall der Parkgebühren

______________________________

Infos vom 24.03.2020

Aktuell bleiben

Die Zugriffszahlen im Internet wachsen beträchtlich. Bleiben Sie daher für Ihre Kunden aktuell auf Website, Instagram, Facebook, Google Business etc. 

Seien es Öffnungszeiten (von jenen, die noch dürfen), Liefermöglichkeiten, Telefonnummern etc. – Ihre Kunden suchen nach Ihnen, seien Sie daher aktuell.

Bitte melden Sie auch uns Ihre Änderungen weiter. Unsere Seite wird vielfach multipliziert, sodass wir immer am aktuellen Stand für Interessierte sein möchten. www.ro-city.de/corona 


Insolvenzantragspflicht 

Die Info wurde letzte Woche bereits bekannt gegeben, wir haben es versäumt, sie Ihnen weiterzuleiten.

Insolvenzantragspflicht ausgesetzt bis 30.9.2020

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2020/031620_Insolvenzantragspflicht.html

 

LfA

Aktuelle Infos

 

Stadt Rosenheim

Die Stadt Rosenheim erarbeitet ein Maßnahmenpaket, wir werden Sie vermutlich diese Woche noch darüber informieren können.

 

Gutscheine

Durch den Verkauf von Gutscheinen können derzeit Einnahmen generiert werden. Falls Sie den Verkauf nicht selbst abwickeln können, gäbe es hierzu auch Dienstleister, wie etwa moncardo  https://www.moncardo.de/info-corona-hilfe/

 

Onlineshop-Lösungen

Auch kostenlose Online-Shop Lösungen werden derzeit angeboten https://locamo.info/umdenken/

 

Wir sind uns nicht sicher, ob diese Lösungen derzeit für Sie das Richtige sind. Möchten Ihnen die Möglichkeiten dennoch nicht vorenthalten. Wir möchten bewusst davor ansprechen, dass nun nicht im Aktionismus verfallen werden soll. Solche Lösungen gehören gut durchdacht.

 

Homeoffice

Ausstattung: Wer gerade dabei ist, sich fürs Homeoffice einzurichten, unser lokales Unternehmen Bensegger stattet Sie (je nach Verfügbarkeit) mit Drucker, Scanner aber auch Videokonferenzsystemen, Headsets usw. aus. Auch mit Lieferung direkt zu Ihrem Mitarbeiter nachhause. Hendrik Dithmar dithmar@bensegger.de

 

Wie richte ich Homeoffice zu Hause für meine Mitarbeiter ein? Das Webinar der TechDivision gab es bereits letzte Woche und wird nochmal wiederholt. Infos: https://www.meetup.com/de-DE/Rosenheimer-New-Work-Meetup/events/269543778/ Das Webinar ist am Donnerstag, 26.03. um 13 Uhr ohne Registrierung unter folgendem Link erreichbar: https://zoom.us/j/814661933 

 

Webinar Lokal zusammenhalten

Mittwoch, 25.03.2020 | 17:00

Für wen ist dieses Webinar? Lokale Geschäfte.

https://app.livestorm.co/prandible/lieber-lokal?utm_source=hs_email&utm_medium=email&utm_content=85162731&_hsenc=p2ANqtz-9CF2d9Yk9_G8hXgBywSMcdUlkQrMQeiPuzM-l1kMQX1u0VjExiv02tD9Rkq24EEWnv-FpkBvTLrIWYmQjn_TP4d9r6JH-LDbTbbh0pOUwPz7whXkA&_hsmi=85162731

 

Angebot von 37° Celsius für Unternehmer

Das Virus hat uns täglich voll im Griff und dies wird noch eine Weile so bleiben. Dies ist für jeden einzelnen Menschen genauso relevant, wie für Unternehmen. Ich glaube, ich kann behaupten, dass unsere körperliche Leistungsfähigkeit, eine gute Grund-Gesundheit, sowie viel mentale Stärke wichtig sind, um Leistungsfähigkeit und Motivation der Mitarbeiter auch in diesem schwierigen Zeiten aufrecht erhalten. 

 

Gerne bietet 37° Celsius eine unverbindliche Beratung an, was alles möglich ist. Viele der Maßnahmen sind absolut kostenlos, weil es jetzt darum geht, sich gegenseitig zu helfen und diese Situation gemeinsam zu meistern.

 

Michi Steinkohl; michi.steinkohl@37grad-celsius.de; Telefon: +49 8031/380808

____________________________________________________________________________________

 

Hinweis: Wir kennen die Qualität der Angebote nicht. Daher gelten die Hinweise nicht als allgemeingültige Empfehlung, sondern lediglich als Informationstipps.

__________________________

Infos vom 23.03.2020

Bitte an die Immobilienbesitzer, sofern möglich, kulant im Bezug auf die Miete zu reagieren. Pressemitteilung

 

Infos vom 20.03.2020

Kurzarbeit

Da die Arbeitsagentur derzeit überlastet ist, gilt folgendes Angebot für Unternehmen, ausdrücklich unabhängig von einer Mitgliedschaft im vbw!

„Da die Agentur für Arbeit auch in Bayern derzeit vollkommen überlastet ist, unterstützt die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. ab sofort in Abstimmung mit den Kammern die Beratung für Unternehmen zur Kurzarbeit. Dies ist deshalb so wichtig, weil die Agentur für Arbeit nur Anträge auf Kurzarbeit bearbeiten kann, die vollständig und richtig ausgefüllt sind. Als vbw sind wir jetzt gefordert, unsere Unternehmen bestmöglich zu unterstützen.

Unabhängig von jeder Mitgliedschaft steht die Beratung allen Unternehmen in Bayern zur Verfügung. Dafür stehen ab sofort über 50 Berater zur Verfügung.“

Links:
www.vbw-bayern.de/ansprechpartner_fks
www.vbw-bayern.de/ansprechpartner_regional

 

Gewerbesteuerstundung

Aufgrund der vielen Anfragen. Ja, einige andere Städte stunden die Gewerbesteuerzahlung. Rosenheim arbeitet an dem Thema, es wurde aber noch nicht beschlossen. Wenn dies der Fall ist, erfahren Sie es auf dem offiziellen Kanal der Stadt Rosenheim: https://www.rosenheim.de/aktuell-rathaus/corona-pandemie-hilfestellungen-fuer-unternehmen.html

 

Webinare

Die nächste Zeit wird ungewollt ruhig für den Handel und Gastro. Nutzen Sie daher die Zeit für  Fortbildung. Wir werden Ihnen daher Links zu Webinaren weiterleiten.

Diese erste Webinarreihe ist kostenlos: https://ecc-forum.de/ecc-webinar-days/ 

 

Personalsuche

Die Rewe Märkte in der Region suchen Personal insbesondere zum Regale einräumen. Wenn Sie Personal ausstellen müssen aufgrund der derzeitigen Lage, gilt die Empfehlung an Ihre Mitarbeiter, einfach mit den Bewerbungsunterlagen beim Rewe in Wohnortnähe vorbeizukommen. Kein Mail, kein Anruf. Direkt hingehen.

 

Gema

Für Lizenznehmer ruhen für den Zeitraum, in dem sie ihren Betrieb aufgrund behördlicher Anordnungen zur Eindämmung der Pandemie-Ausbreitung schließen müssen, alle Monats-, Quartals- und Jahresverträge. Es entfallen während dieses Zeitraums die GEMA-Vergütungen. Kein Lizenznehmer soll für den Zeitraum der Schließung mit GEMA-Gebühren belastet werden. Diese Maßnahme gilt rückwirkend ab dem 16. März 2020.

 

Öffnungszeiten

Da weitere Maßnahmen nun von Ministerpräsident Söder bekannt gegeben wurden – halten Sie uns bitte über geänderte Öffnungszeiten, Lieferbedingungen etc. am Laufenden. Wir erfahren unfassbare Zugriffe auf unsere Seite, es wäre toll, wenn wir die Bürger bestmöglichst informieren können. – Pressemitteilung, OVB Artikel

 

Infos vom 19.03.2020

Die vereinfachte Stundungsregelung gilt nur für Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer.

Steuerabzugsbeträge im Sinne des § 222 Satz 3 und 4 Abgabenordnung (Lohnsteuer und Kapitalertragsteuer) können nicht gestundet werden.
Für Steuerabzugsbeträge besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Vollstreckungsaufschub bei Ihrem zuständigen Finanzamt einzureichen.

 

Bzgl. Gewerbesteuerstundung haben wir noch keine aktuellen Infos, werden diese nachreichen. 

 

Falls in Rosenheim Ausgangssperren angeordnet werden sollten: Bisher ist für alle Arbeitnehmer eine Ausnahme für den Hin- und Rückweg zur jeweiligen Arbeitsstätte vorgesehen, wenn er eine Arbeitgeberbescheinigung vorlegen kann. Auf dieser Basis stellen wir Ihnen das anliegende Muster für eine Arbeitgeberbestätigung zur Verfügung. https://www.ro-city.de/wp-content/uploads/2020/03/Muster-Arbeitgeberbestätigung18.03.2020.docx

 

Eine weitere Info zum Thema Kurzarbeithttp://ba-arbeitgebernews.de/archiv/4732/4732.htm 

 

Und wir versuchen Unternehmer zusammenzubringen. Bspw. suchen Supermärkte teilweise Personal. Einzelhandel und Gastro stellen Personal aus. Wer daran interessiert ist, per Arbeitnehmerüberlassung sein Personal zu verleihen, kann uns kontaktieren. 

 

Zudem haben wir Ihnen noch eine Liste mit praktischen Tipps zusammengestellt, was Sie im Geschäft/Lokal noch beachten könnten. 

 

 

16.03.2020

Öffnungszeiten, Lieferdienste f. Website und Social Media – laufende Abfrage; Pressemitteilung, OVB Artikel

 

16.03.2020

Arbeitsrechtliche Auswirkungen des Coronavirus des HBE;